Gall: "Grün-Schwarz will keine wirkliche Verkehrswende!"

Veröffentlicht am 12.12.2019 in Haushalt

Wir brauchen einen echten Mobilitätswandel. Dafür fordert die SPD-Landtagsfraktion ein 365-Euro-Ticket für das ganze Land. „Neue Mobilität entsteht nicht durch Verbote, sondern durch attraktive Angebote. Als ersten Schritt wollen wir ein 365-Euro-Ticket für Schüler, Studenten, Auszubildende und Rentner“, fordert Reinhold Gall MdL. „Dieses Angebot soll dann auch als Sozialticket für das ganze Land gelten.“

 

Noch nie gab es so viel Fördermittel für den Ausbau des ÖPNVs. „Dieses Geld muss in die Infrastruktur gepackt werden“, zeigt sich Reinhold Gall überzeugt. „Die Mobilitätswende wird uns nur gelingen, wenn wir ein attraktives Angebot zu einem attraktiven Preis machen können.“ Mit 95 Millionen Euro für 2020 und 190 Millionen Euro für 2021 hat sich die SPD-Landtagsfraktion für ein solches Ticket in den Haushaltsberatungen stark gemacht. Leider haben die Regierungsfraktionen dem Antrag nicht zugestimmt. „Hier fallen die Grünen sogar ihrem eigenen Fraktions-Chef in den Rücken, der auch schon ein 365-Euro-Ticket gefordert hat. Schade!“

 

Facebook

Instagram

Landtagsfraktion