28.03.2019 in Veranstaltungen

Auf einen Wein mit Gall in Löwenstein

 

Am Montag, den 25. März 2019, fand die erste Veranstaltung aus der Reihe "Auf einen Wein mit Gall" beim Weingut Bihlmayer in Löwenstein statt.

 

30.01.2019 in Veranstaltungen

"Mit Gall unterwegs" im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Lampoldshausen

 

Am 28. Januar 2019 hatte wieder eine Besuchergruppe in der Reihe "Mit Gall unterwegs" die Chance einen interessanten Nachmittag zu verbringen. Heute waren wir im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Lampoldshausen.

 

09.07.2018 in Veranstaltungen

Mit Gall unterwegs… im EDEKA-Zentrallager in Ellhofen

 

Am 9. Juli 2018 besuchte Reinhold Gall MdL mit einer Gruppe von interessierten Bürgern aus dem Wahlkreis das EDEKA-Zentrallager in Ellhofen. Nach einem sehr informativen Überblick über Geschichte und Arbeitsweise von EDEKA, der mit Kaffee und Kuchen noch versüßt wurde, ging es dann zu einem ausgedehnten Rundgang durch die Lagerbereiche. Die Dimensionen des Lagers beeindruckten dabei alle Beteiligten nachhaltig. Das große Kühllager für Frischware oder das sogenannte Trockenlager für die haltbaren Waren sorgten für Staunen. Die zahlreichen Mitarbeiter, die tagtäglich im Mehrschichtbetrieb, auch tief in der Nacht, dafür arbeiten, dass in jedem der rund 1.100 vom Lager belieferten Supermärkte, an jedem Morgen jedes Produkt erhältlich ist, haben besonderes Lob verdient. Besonders überzeugt zeigte sich Herr Gall von den guten Arbeitsbedingungen am Standort, wo beispielsweise auf Leiharbeit verzichtet wird und alle Mitarbeiter fest angestellt sind. Nach fast vier Stunden Rundgang gingen alle Beteiligten mit dem Wissen nachhause, was tatsächlich alles notwendig ist, damit wir einfach einmal schnell einkaufen gehen können.

 

11.10.2017 in Veranstaltungen

Neue Veranstaltungsreihe: "Einblicke mit Reinhold Gall"

 

Eine neue Veranstaltungsreihe startet Reinhold Gall, SPD-Landtagsabgeordneter im Wahlkreis Neckarsulm. Unter dem Motto „Einblicke mit Reinhold Gall“ will der Obersulmer interessierten Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in Institutionen, Firmen oder andere Einrichtungen ermöglichen, die sonst nicht immer möglich sind. Gall verfolgt mit der Veranstaltungsreihe auch ein weiteres Ziel: „Die klassische politische Diskussionsveranstaltung am Abend im Hinterzimmer einer Kneipe zieht nicht mehr. Solche Vor-Ort-Termine bieten den Teilnehmenden einen Mehrwert und es ist trotz Programm ausreichend Zeit, mit mir ins Gespräch zu kommen, natürlich auch über tagesaktuelle politische Themen.“

Den Auftakt bildet ein Besuch der Genossenschaftskellerei Heilbronn, wo Geschäftsführer Karl Seiter einen spannenden Einblick in die Arbeitsabläufe gibt und sicher schon ein paar Sätze über die Qualität des Weinjahrgangs 2017 verraten kann. Termin ist am 20. Oktober, 16 Uhr, anmelden kann man sich im Wahlkreisbüro von Reinhold Gall, 07131-5943071 oder termine@reinhold-gall.de

 

17.11.2014 in Veranstaltungen

Reinhold Gall mit dem ungarischen Mittelkreuz geehrt

 
Der ungarische Botschafter Jozsef Czukor steckt Reinhold Gall das Ehrungszeichen an

Innenminister Reinhold Gall MdL hat für seine Verdienste um die Partnerschaft von Ungarn und Baden-Württemberg insbesondere auf kommunaler Ebene das Mittelkreuz des Verdienstordens der Republik Ungarn erhalten. „Auf seine sachkundigen Ratschläge können sich die Ungarn immer verlassen“, betonte der ungarische Botschafter Jozsef Czukor bei einer Feierstunde am Freitag, 14. November 2014, im Innenministerium. Gall sei aber auch ein „streitbarer Freund“, der Wege und Formen gefunden habe, um auf Probleme aufmerksam zu machen.

 

29.11.2013 in Veranstaltungen

Landesfeuerwehrpräsident erhält Bundesverdienstkreuz

 
Reinhold Gall und Frank Knödler beim Landesoldtimertreffen der Feuerwehren in Bad Schussenried im Jahr 2012

Innenminister Reinhold Gall: „Dr. Frank Knödler hat maßgeblich zur Weiterentwicklung des Feuerwehrwesens beigetragen“

„Dr. Frank Knödler hat mit hohem Sachverstand, Ideenreichtum und großer Motivationsgabe viel bewegt und maßgeblich zur Weiterentwicklung des baden-württembergischen Feuerwehrwesens beigetragen.“ Das sagte Innenminister Reinhold Gall bei der Übergabe des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an den Leiter der Branddirektion Stuttgart und Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes am Freitag, 29. November 2013, in Staufen/Breisgau. Bereits im Jahre 2010 sei Knödler für seinen langjährigen Einsatz für das Feuerwehrwesen in Baden-Württemberg und für die Belange der Feuerwehrangehörigen mit der höchsten Ehrung des Land Baden-Württemberg, dem Verdienstorden des Landes, ausgezeichnet worden.

 

13.11.2013 in Veranstaltungen

Schulbusfahren - aber richtig!

 
Quelle: Text und Bild, Pressemitteilung ADAC Baden-Württemberg

Neues landesweites Projekt vorgestellt - ADAC, WBO und Unfallkasse initiieren flächendeckende Aktion zur Verkehrssicherheit von Fünftklässlern

„Bus fahren – aber richtig!“: So lautet das Motto einer neuen Kampagne für die Sicherheit von Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen in Baden-Württemberg. Das landesweite Projekt wurde am Dienstag (12. November) in Schorndorf präsentiert. Innenminister Reinhold Gall, Dieter Roßkopf (Vorstandsvorsitzender ADAC Württemberg), Klaus Sedelmeier (Vorsitzender Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer, WBO) und Wolfgang Kurz (Unfallkasse Baden-Württemberg) stellten an der Gottlieb-Daimler-Realschule im Beisein von Schorndorfs Oberbürgermeister Matthias Klopfer die Aktion vor.

 

24.09.2013 in Veranstaltungen

40 Jahre Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg

 
Reinhold Gall und Thomas Häfele

Einen runden Geburtstag kann die Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg dieses Jahr feiern. 40 Jahre bereits gibt es diese Organisation, die dafür sorgt, dass den Freiwilligen Feuerwehren im Ländle der Nachwuchs nicht ausgeht.

Unter den Gästen der großen Geburtstagsparty, die am 14.09.2013 im Europa-Park Rust stattfand, war auch Reinhold Gall, Landesinnenminister und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes Heilbronn. Beim Empfang auf der Piazza des Hotel Colosseo richtete er seine Grußworte an die weiteren Gäste und überbrachte dem Landesjugendleiter Thomas Häfele mit Wilhelms Buschs „Max und Moritz“ ein literarisches Geschenk.

Auch beim Jugendaktionstag in der spanischen Arena konnte er ein ganz besonderes Geschenk überreichen: Thomas Häfele nahm den symbolischen Schlüssel für das neue Multifunktionsfahrzeug der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg entgegen.

 

12.02.2013 in Veranstaltungen

Ausstellung „150 Jahre Sozialdemokratie“ diese Woche im Rathaus Bad Friedrichshall

 
Plakat der SPD zur Reichtagswahl 1932 (Quelle: Archiv der sozialen Demokratie der FES)

„Wir freuen uns, dass es gelungen ist, die Ausstellung „150 Jahre Sozialdemokratie“ für eine Woche nach Bad Friedrichhall zu holen“, so der Bad Friedrichshaller SPD-Ortsvereinsvorsitzende Fritz Gutmann und der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete und Innenminister Reinhold Gall.

Die Ausstellung wurde anlässlich des 150. Jubiläums der SPD von der Friedrich-Ebert-Stiftung entwickelt und ist als Wanderausstellung im ganzen Land zu sehen. Auf 20 Tafeln wird die Entwicklung der SPD vom Gründungsparteitag in Leipzig bis ins Jahr 2013 beschrieben. In Zusammenarbeit mit den SPD-Kreisverbänden Heilbronn-Stadt und Heilbronn-Land wird die Ausstellung auch in den Räumen der AOK Heilbronn und im Rathaus in Eppingen zu sehen sein.

Die Ausstellung ist während der regulären Öffnungszeiten vom Montag, 25.02.2013 bis Freitag 01.03.2013 im Foyer des Rathauses zu sehen. Am Dienstag, 26.02.2013 gibt es ab 17.15 Uhr einen kleinen Empfang im Rathaus, bei dem Innenminister Reinhold Gall MdL anwesend ist und ein Grußwort sprechen wird. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Viele spannende Informationen rund um den 150. Geburtstag der SPD gibt es übrigens beim FES-Online-Portal "Geschichte der Sozialdemokratie"

 

19.11.2012 in Veranstaltungen

Vorlesetag 2012 - Mann liest vor

 
Die Kinder lauschen gespannt der Geschichte über den Feuergeist

„Du Oma, lies mir bitte eine Geschichte vor!“ Oma - nicht Opa und auch hauptsächlich Mama und nicht Papa – wird zum Vorlesen aufgefordert. Dass dies meistens so ist, will die Aktion „Mann liest vor“ ändern. Aus diesem Grund waren Männer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dazu aufgefordert am 16. November, dem bundesweiten Vorlesetag, Kindern und Jugendlichen Geschichten und Geschichtchen zum Besten zu geben. „Mann liest vor“ fand 2012 zum sechsten Mal statt und auch dieses Jahr war Reinhold Gall Schirmherr der Veranstaltung. Daher sollte auch er seine Lesekünste unter Beweis stellen – jedoch nicht am 16. November, sondern am Montag, den 19. November, da dieser Termin gleichzeitig als Auftaktveranstaltung der Heilbronner und Neckarsulmer Jugendliteraturtage „All you can read“ diente.

 

18.09.2012 in Veranstaltungen

Fränkisches Volksfest eröffnet

 
Zwar nicht in Crailsheim, aber eine gute Übung für potentielle Fassanstecher

Jedes Jahr im September öffnet in Crailsheim das Fränkische Volksfest für vier Tage seine Pforten. Und dieses Volksfest ist nicht irgendeins: nach dem Stuttgarter Wasen ist es das zweitgrößte im Ländle! Klar, dass da der Innenminister gerne anreist, um beim Volksfestempfang der Stadt Crailsheim im Rathaus zu sprechen.

"Der 17. ist dieses Jahr der zweitletzte Montag im September und damit – so will es die Tradition – der Tag, an dem das Fränkische Volksfest um 24 Uhr zu Ende geht. Bis dahin sind es noch gut 60 Stunden Zeit, die dank des bunten und abwechslungsreichen Programms, das das Volksfest in diesem Jahr erneut bietet, vermutlich recht schnell vorbei gehen werden. Über 100 Fahrgeschäfte, zahlreiche Musik- und Sportveranstaltungen, ein Draisinen-Rennen, Gewerbeschauen und Ausstellungen, verkaufsoffener Sonntag, zwei Festumzüge und ein Feuerwerk – wem es in diesen Tagen in Crailsheim langweilig wird, der ist nun wahrlich selbst schuld.

 

31.07.2012 in Veranstaltungen

DRK-Seniorengruppe besucht Stuttgarter Landtag

 

Auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Reinhold Gall und Rainer Hinderer besuchten rund 50 Senioren aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn den Stuttgarter Landtag. Besonders freute es die Seniorengruppe, dass die Politiker nicht nur Zeit für eine ausführliche Diskussion mitbrachten, sondern dass Innenminister Reinhold Gall die Führung im Landtag persönlich übernahm und allerhand zum Baustil, zu den Kunstwerken und zur Organisation des Landtagsbetriebs erzählte. In diesem Zusammenhang wies Gall auch darauf hin, dass "die Demokratie den Steuerzahler in Baden-Württemberg eigentlich sehr günstig komme". So verursache der Landtag lediglich Kosten in Höhe von rund 4 Euro pro Jahr und Einwohner und das inklusive aller Mittel für Mandatsträger, deren Mitarbeiter, Mitarbeiter der Landtagsverwaltung und ehemalige Abgeordnete.

 

10.07.2012 in Veranstaltungen

Reinhold Gall weiht Feuerwache in Rosengarten ein

 
Mit Bürgermeister und Feuerwehr-Kommandant (Bildquelle: Gemeinde Rosengarten )

Anlässlich der Einweihung der neuen Feuerwache der Gemeinde Rosengarten (Landkreis Schwäbisch-Hall) hielt Innenminister Reinhold Gall die Festrede, die wir gerne zum Nachlesen ins Internet stellen (es gilt das gesprochene Wort). Weitere Bilder folgen.

"2012 ist ein gutes Jahr für Rosengarten. Nicht nur, dass die 1972 aus mehreren Ortschaften zusammengelegte und seitdem stetig wachsende Gemeinde dieses Jahr ihren 40. Geburtstag feiert, zu dem ich auch in diesem Rahmen sehr herzlich gratulieren möchte. Nein, sie bekommt ebenfalls in diesem Jahr eine wunderbare neue Feuerwache und schafft somit optimale Arbeits- und Einsatzbedingungen für die Mitglieder ihrer Feuerwehr.

 

27.06.2012 in Veranstaltungen

Innenminister ringt mit Poseidon

 
Jahrelange Erfahrung als Hausboot-Kapitän (Bild: privat, 2009)

Innenminister Reinhold Gall trotzt nicht nur politischen Stürmen. Bei der jüngsten Polizeiregatta mit 151 Teilnehmern auf dem Bodensee kämpfte er vor Langenargen in einem Vier-Mann-Segelboot gegen Windstärke fünf und starke Wellen an - zeitweise auch an der Pinne. Der Lohn in der internationalen Konkurrenz war ein sechster Platz in seiner Klasse. Kein Wunder, das kühle Nass ist ihm ja nicht fremd. Der Obersulmer lebt unweit des Breitenauer Sees, des größten Gewässers in Nordwürttemberg, und verfügt über langjährige Erfahrungen als Hausboot-Kapitän.

Zu meiner Bildergalerie bei Picasa

Quelle: Innenministerium, Pressestelle

 

24.06.2012 in Veranstaltungen

Reinhold Gall bei der Schlussfeier des Landesposaunentags in Ulm

 

Grußwort von Innenminister Reinhold Gall MdL

Es ist beeindruckend, wie viele Menschen sich heute auf dem Ulmer Münsterplatz versammelt haben, um an der Schlussfeier des 44. Landesposaunentags teilzunehmen. Ich möchte Sie alle herzlich grüßen, egal ob Mitwirkende, Verantwortliche oder einfach vom Posaunenspiel begeisterte Bürgerinnen und Bürger. Schön, dass sie alle gekommen sind!

Der alle zwei Jahre stattfindende Landesposaunentag ist ein Höhepunkt nicht nur im Jahresprogramm der Evangelischen Landeskirche und ihres Jugendwerks, sondern auch im ganz persönlichen Kalender der über 18.500 Menschen, die in den rund 700 Posaunenchören der evangelischen Kirche in Württemberg musizieren. Denn was gibt es Schöneres, als sein Hobby gemeinsam mit anderen auszuüben? Gerade die Musik und der Gesang entfalten ihre volle Wirkung oft erst dann, wenn sich viele Stimmen zu einer zusammenfinden und sich zu einem kraftvollen Ton entwickeln, bei dem man das Gefühl der Gemeinsamkeit geradezu spüren kann.

 

22.06.2012 in Veranstaltungen

Einaldung zum Bürgerfest im Landtag!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim Bürgerfest des Landtags. Schauen Sie rein! Wir haben ein informatives und vergnügliches Programm für Sie auf die Beine gestellt. Sie kommen ganz locker mit uns ins Gespräch, und nicht nur über die Landespolitik. Natürlich ist auch für Speis und Trank bestens gesorgt. Wir sehen uns!

Flyer der SPD-Veranstaltungen im Rahmen des Bürgerfestes (PDF)
Flyer mit allen Veranstaltungen (PDF)

 

24.02.2012 in Veranstaltungen

Politischer Aschermittwoch in Ludwigsburg

 
Gästegruppe aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Am 22. Februar 2012 fand in Ludwigsburg der diesjährige „Politische Aschermittwoch“ der SPD Baden-Württemberg statt. Wie auch in den vergangenen Jahren organisierte die SPD Heilbronn eine gemeinsame Busfahrt. An mangelnder Prominenz fehlte es nicht und so teilten Katja Mast, Nils Schmid und Claus Schmiedel so richtig aus. Da das Bier und die Wurst schmeckten, kam gleich eine warme und fröhliche Atmosphäre auf, bei der es Spaß machte den Rednern zuzuhören. Unter anderem wurde die Regierungskoalition in Berlin stark kritisiert. Sie stehe für „den Verfall aller bürgerlicher Werte“ und „Merkel wechsle ihren Kurs häufiger als Lothar Matthäus seine Frauen“.

 

12.12.2011 in Veranstaltungen

Neues Feuerwehrhaus für Beilstein

 
Kommandant Bernd Kircher erhält einen leckeren Schlüssel zur Einweihung des neuen Feuerwehrhauses (Quelle: KFV Heilbronn

Einen doppelten Grund zum Feiern gab es für alle aktiven und passiven Feuerwehrfreunde in Beilstein: die Abteilung 2 der Freiwilligen Feuerwehr (die Abteilung Schmidhausen) feierte ihr 125-jährigens Bestehen, gleichzeitig wurde das neu gebaute Feuerwehrhaus eingeweiht. Ein Doppeltermin, den sich Reinhold Gall, Innenminister und aktiver Feuerwehrmann, natürlich nicht nehmen ließ. In seiner Funktion als Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes richtete er einige Wort an die Festgäste.

 

06.12.2011 in Veranstaltungen

Hochhalte-Skulptur für den Innenminister

 
Jakob Hofmann erläutert die Bedeutung der Skulptur

Bei der Einweihungsfeier des neuen Abgeordnetenbüros der beiden Landtagsabgeordneten Reinhold Gall (Wahlkreis Neckarsulm) und Rainer Hinderer (Wahlkreis Heilbronn) in der Wilhelmstraße in Heilbronn, am 2. Dezember 2011, war auch, neben vielen anderen wichtigen Gästen, aus Politik, Partei und Gesellschaft, eine Abordnung der AG 60 plus des SPD Kreisverbandes Heilbronn Land dabei. Es war die Idee des aktiven Mitstreiters in der Senioren-Arbeitsgemeinschaft, Jakob Hoffmann aus Obersulm, dem noch frischen Innenminister Gall ein Gastgeschenk mitzubringen, zumal dieser, ebenfalls Obersulmer, die Unterländer SPD im Landtag und in der Regierung repräsentiert.

 

28.11.2011 in Veranstaltungen

Neues Restaurant im sanierten Bretzfelder Bahnhof

 
Bildquelle: Familie Busch (www.karlbusch-wein.de)

Grußwort des Innenministers anlässlich der Eröffnung der Gastronomie im mit Unterstützung des Landes sanierten Bahnhofs in Bretzfeld (es gilt das gesprochene Wort)

Liebe Familie Busch,
liebe Gäste!
Auch wenn ich nun schon einige Monate im Amt bin, ist diese Veranstaltung doch eine Premiere für mich. Für gewöhnlich weihe ich Polizeireviere ein, taufe neue Rettungsboote des THW oder steige als erster die neue Drehleiter einer Feuerwehr im Land hinauf. Ein Restaurant hingegen habe ich bislang noch nicht eröffnet.

Als ich mir dann die Einladung zur Einweihung der Gastronomie im alten Bahnhof Bretzfeld durchgelesen haben, ist mir klar geworden, wo die Verbindung liegt. Ich zitiere: „Zielgruppe sind Weingenießer, Besseresser, Weintouristen und Geschäftsreisende.“ Unter Geschäftsreisende falle ich sicher nicht, von allen anderen Attributen fühle ich mich durchaus angesprochen. Zumindest dann, wenn es schon als Weintourismus gilt, wenn ich als Sülzbacher ab und an auch einen guten Rotwein aus Hohenlohe trinke.

 

22.11.2011 in Veranstaltungen

Konferenz "Innere Sicherheit - Der Wechsel hat begonnen" am 24.11.2011

 
Bildquelle: photocase.com // Blaquid

Auch im Bereich der Inneren Sicherheit hat der grün-rote Wechsel begonnen. Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket will Innenminister Reinhold Gall (SPD) die Polizei in Baden-Württemberg fit für die Zukunft machen.

Dazu gehören eine bessere technische Ausstattung, eine Aufstockung bei den Auszubildenden im Polizeidienst und nicht zuletzt eine Organisationsreform, die Streifen und Ermittler vor Ort stärkt und Freiräume für die Kriminalpolizei schafft.

Auf einer Konferenz "Innere Sicherheit - Der Wechsel hat begonnen" wollen wir diskutieren, was die Polizei von der neuen Landesregierung zu erwarten hat. Das Hauptreferat wird Innenminister Reinhold Gall halten. Aber auch SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel und SPD-Polizeisprecher Nikolaos Sakellariou sind mit von der Partie.

 

21.11.2011 in Veranstaltungen

Reinhold Gall spricht zu Ehren der im Dienst ums Leben gekommenen Polizistinnen und Polizisten

 
Bildquelle: Innenministerium BaWü

Es sei ihm wichtig, diese Tradition des Gedenkens weiterzuführen sagte Reinhold Gall am gestrigen Totensonntag in Biberach an der Riss. Dort fand der diesjährige ökomenische Gedenkgottesdienst zu Ehren der im Dienst getöteten Polizistinnen und Polizisten statt, bei dem der Innenminister des Landes Baden-Württemberg traditionell die Gedenkrede spricht.

Reinhold Gall begann seine Rede mit Bezug auf aktuelle Geschehnisse und sagte: "In unserem Gedenken werden wir heute von den Ereignissen und Gefühlen eingeholt, die sie als Polizeiangehörige, die uns alle, seit Tagen innerlich umtreiben. Zum einen das Mitgefühl für den Augsburger Polizeibeamten Mathias Vieth, der am 28. Oktober ermordet wurde. Zum anderen die neuen Erkenntnisse über die Hintergründe des Mordes an unserer Kollegin Michéle Kiesewetter und des versuchten Mordes an unserem Kollegen der Bereitschaftspolizei."

Folgen Sie diesem Link und lesen Sie die komplette Rede (PDF)

 

10.11.2011 in Veranstaltungen

Beim Gewerkschaftstag der Polizei

 
Bei Vor-Ort-Terminen informiert sich der Minister über die Arbeit der Polizei im Land

Zum ersten Mal besuchte Reinhold Gall den Gewerkschaftstag der Gewerkschaft der Polizei Baden-Württemberg in seinem neuen Amt des Innenministers. Seinen Besuch verknüpfte er mit einem Lob für die Arbeit der Beamtinnen und Beamten und mit der Ankündigung, sich der kritischen finanziellen Lage bei der Polizei annehmen zu wollen.

„Dass die baden-württembergische Polizei so leistungsstark ist, liegt zuerst am persönlichen Einsatz jedes einzelnen Polizeiangehörigen. Damit sie auch die künftigen Herausforderungen schultern kann, werden wir die Polizei strukturell und personell stärken“, so Reinhold Gall am 9. November 2011 beim Landesdelegiertentag der GdP in Sindelfingen.

Ihm sei nicht zuletzt aus seiner langjährigen Tätigkeit als Polizeisprecher der SPD-Landtagsfraktion bewusst, was den Polizeibeamtinnen und -beamten im Land seit Jahren zugemutet werde und er schätze den hohen Einsatz, den sie bei steigender Gewaltbereitschaft erbringen würden. „Das treibt mich an, für eine starke Polizei zu kämpfen. Darin sehe ich meine Aufgabe und meine Verantwortung - trotz aller schwierigen Rahmenbedingungen“, betonte Reinhold Gall.

 

06.10.2011 in Veranstaltungen

Perspektiven der Bildungspolitik in Stadt und Land

 
Gutes Lernen beginnt bereits vor dem ersten Schultag! (Bildquelle: photocase.com // eurytos)

Auch wenn sie nicht in meinem Wahlkreis stattfindet, möchte ich doch auf eine interessante Veranstaltung meiens Kollegen Rainer Hinderer und der SPD-Fraktion im Heilbronner Gemeinderat aufmerksam machen. Gemeinsam mit dem Staatssekretär im Kultusministerium, Dr. Frank Mentrup, sollen die bildungspolitischen Vorhaben der Landesregierung und die damit verbundenen Perspektiven für Heilbronn erörtert werden.

Da die Auswirkungen in anderen Kommunen ähnlich sein werden, lohnt sich ein Besuch der Veranstaltung auch, wenn man nicht in Heilbronn wohnt. Gäste aus dem Landkreis sind daher gerne gesehen! Die Veranstaltung findet statt am 28.10.2011 im Rathaus in Heilbronn.

Einladung als PDF

 

28.08.2011 in Veranstaltungen

Reinhold Gall wünscht dem Motorman-Run alles Gute!

 
Quelle: www.motormanrun.de

Am 10. September ist es soweit: der Motorman-Run, ein Abenteuer- und Hindernislauf, der im letzten Jahr zum ersten Mal in Neuenstadt stattgefunden hat, geht in die zweite Runde. Reinhold Gall gibt den Veranstaltern und vor allem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern seine besten Wünsche mit auf den Weg:

„Der Motorman-Run ist eine außergewöhnliche Bereicherung Sportveranstaltungen in der Raumschhaft Heilbronn. Ich finde nicht nur die Leistung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer beeindruckend, sondern auch, mit welchem Spaß und welcher Kreativität sie an diese nicht alltägliche Herausforderung heran gehen. Die Teamläufe stärken das, was ich beim Breitensport am Wichtigsten finde: gemeinsam etwas erreichen, sich bewegen und dabei Spaß haben. Vorbildlich finde ich auch das Engagement der ehrenamtlichen Helfer, zum Beispiel vom TSV Neuenstadt oder von der Freiwilligen Feuerwehr. Allen Beteiligten und besonders den Läuferinnen und Läufern wünsche ich einen gelungenen Tag!“

 

04.08.2011 in Veranstaltungen

Neue Bildergalerien: Reinhold Gall zu Besuch in Horb, Buchen und Mosbach

 
Beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Buchen

Als Minister ist man viel unterwegs, gerade in den ersten Monaten kommen zu den übdlichen Terminen noch die vielen Antrittsbesuche. Alle wollen die neuen Mitglieder der Landesregierung kennen lernen und selbstverständlich kommt Reinhold Gall den Terminanfragen gerne nach.

Vor kurzem hat er im Neckar-Odenwald-Kreis mit dem dortigen Abgeordneten Georg Nelius die Außenstelle der Polizeidirektion Mosbach in Buchen und die Rettungsleitstelle in Mosbach besucht.

In Horb hat er sich mit Vertretern der Volksbank und aus der Kommunalpolitik das Projekt "Grünes Klassenzimmer" im Rahmen der Gartenschau 2011 angeschaut.

Die Bilder finden Sie in unseren Fotogalerien!

 

20.03.2011 in Veranstaltungen

Wie geht gute Schule?

 

Inspiriert durch den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Dokumentarfilm „Treibhäuser der Zukunft – Wie in Deutschland Schulen gelingen“ des Autors und Bildungsexperten Reinhard Kahl diskutierte in Bad Friedrichshall Reinhold Gall, SPD-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Neckarsulm, mit Schülern, Eltern, Pädagogen und interessierten Bürgern. In seinem Film beschäftigt sich Kahl mit zahlreichen Beispielen gelungener Ganztagsschulen in Deutschland und blickt hinter die Kulissen des schulischen Erfolgs.

Auch für Reinhold Gall steht fest, dass Ganztagsschulen das Modell der Zukunft sind. „Wir brauchen ein wirklich flächendeckende Angebot an echten Ganztagsschulen“, fordert der SPD-Politiker und ergänzt: „Wir werden niemanden zwingen, eine Ganztagsschule zu besuchen. Die Erfahrung zeigt, dass die Nachfrage von ganz allein sehr groß ist.“ Auch werde die SPD den Schilträgern und den Schulen selbst eine größere Freiheit beim Umsetzen neuer Modelle einräumen. „Heute haben wir in Baden-Württemberg die absurde Situation, dass eine Schule, in der die Kinder bis Klasse zehn gemeinsam unterrichtet werden, nicht einmal versuchsweise genehmigt wird, obwohl Gemeinderat und Bürgermeister einstimmig dies beantragt hatten.“

 

09.03.2011 in Veranstaltungen

Landtagsbesuch des Kochendorfer Liederkranzes

 
Die Besuchergruppe aus Kochendorf im Plenarsaal

Anfang März fanden sich 55 begeisterte Sänger des Kochendorfer Liederkranzes in der Landeshauptstadt ein, um mit Reinhold Gall gemeinsam den Landtag zu besuchen.
Aus Bad Friedrichshall angereist, mussten sich die Mitglieder zunächst einmal den Sicherheitskontrollen unterziehen. In der Eingangshall schnupperte man dann Parlamentsluft und Reinhold Gall begrüßte die Gruppe herzlich. Nachdem die Kochendorfer auf den Abgeordnetenplätzen im Plenarsaal Platz genommen hatten, folgten einige Informationen zu Präsidium, Regierungsbank, Kabinett, Minister, Ausschüssen sowie Fraktionen des Baden- Württemberger Landtags.

 

09.03.2011 in Veranstaltungen

Politischer Aschermittwoch mit Sigmar Gabriel in Ludwigsburg

 
Volles Haus in Ludwigsburg!

Fast 1000 politikbegeisterte Bürger fanden sich am Aschermittwoch im Schlossforum in Ludwigsburg ein, um mit der SPD gemeinsam die Faschingszeit zu beenden und die Schlussphase des Wahlkampfes einzuläuten. Der Generalsekretär des SPD Baden-Württemberg Peter Friedrich eröffnete die Veranstaltung. Mit tosendem Applaus wurden Spitzenkandidat Nils Schmid und Parteivorsitzender Sigmar Gabriel von den Gästen begrüßt. Nils Schmid machte den Anfang der Rednerreihe und machte deutlich, dass es jetzt Zeit für den echten Wechsel in Baden-Württemberg ist und dass das auch möglich ist. Für einige Lacher sorgte der Vergleich des Wahlwerbespots der CDU für diesen Landtagswahlkampf und das Original der SPD für den Wahlkampf zur Bundestagswahl 2009. Die beiden Werbespots waren sich verblüffend ähnlich, was bei der CDU/CSU ja nichts Neues ist.

 

08.03.2011 in Veranstaltungen

Frank-Walter Steinmeier unterstützt Reinhold Gall

 

Mit tobendem Applaus begrüßte der Saal in der Ballei Frank-Walter Steinmeier am 1.März. Reinhold Gall lud ein und über 300 Gäste kamen, um gemeinsam Wahlkampf für Baden-Württemberg zu machen.

Zuvor versammelte sich die gesamte deutsche Presse vor der Ballei, um ein kurzes Statement von Steinmeier zum Rücktritt von Verteidigungsminister zu Guttenberg zu hören. Die Gäste wurden von Reinhold Gall begrüßt und schon in seiner Anfangsrede wurde deutlich, jetzt ist es Zeit für den echten Wechsel in Baden-Württemberg. Auch Steinmeier machte deutlich, wie wichtig es für unser Land ist, dass die schwarz-gelbe Regierung endlich einmal abgelöst wird und die Menschen Verbesserungen verspüren. Ob es um die kostenlose Bildung vom Kindergarten bis zum Studium geht oder um die Energiewende, Steinmeier rief die Menschen zur Wahl am 27. März für die SPD auf und die zahlreichen Gäste stimmten ihm zu.

 

27.02.2011 in Veranstaltungen

Jusos besuchen Freiwillige Feuerwehr in Obersulm

 

Am Samstag, 19.2. folgten die Jusos im Kreis Heilbronn der Einladung von Reinhold Gall, dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands und SPD Landtagsabgeordneten.

Nach einer Einführung zum Thema ehrenamtliches Engagement von Reinhold Gall stellte Feuerwehrkommandant Michael Schepperle die Aufgaben und Organisation der Freiwilligen Feuerwehr vor. In Obersulm ist die Feuerwehr an fünf Standorten vertreten, in denen insgesamt 148 Freiwillige ihren Dienst versehen. „Wir stehen schon ganz gut da, können aber immer neue Leute brauchen“, so Schepperle. Die Sollstärke liegt in einer Gemeinde wie Obersulm mit ca. 14.000 Einwohnern bei 180. Insbesondere durch die Jugendfeuerwehr werden neue Mitglieder gewonnen. Hier engagieren sich derzeit 26 junge Nachwuchsfeuerwehleute bis 17 Jahre. Aber wie bei jedem Freiwilligendienst kommt es hier sehr auf die Bereitschaft der Mitglieder an, einen beträchtlichen Teil ihrer Freizeit für die gesellschaftliche Aufgabe zu opfern. Die Feuerwehr muss schließlich rund um die Uhr verfügbar sein. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen, besonders Frauen und Mitbürger mit ausländischen Wurzeln sollen verstärkt angeworben werden.

 

25.02.2011 in Veranstaltungen

Frank-Walter Steinmeier in Neckarsulm

 
Dr. Frank-Walter Steinmeier mit der Heilbronner Stadträtin Tanja Sagasser bei einer Konferenz in Bremen

Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Frank-Walter Steinmeier, wird am Dienstag, 01. März 2011 um 15 Uhr im Kultursaal der Neckarsulmer Ballei unter dem Motto „Eine starke SPD – gut für Baden-Württemberg“ zu den Themen Beschäftigung, faire Entlohnung, Bildung und Energiewende sprechen.

Im Anschluss an die Rede und eine Gesprächsrunde mit Reinhold Gall, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Neckarsulm, und Rainer Hinderer, Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Heilbronn haben die Zuhörer die Möglichkeit, mit den drei Politikern ins Gespräch zu kommen. Ebenfalls mit dabei sind der Neckarsulmer Bürgermeister Klaus Grabbe, der Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic und Rudolf Luz, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Neckarsulm und im Regierungsteam der SPD Baden-Württemberg verantwortlich für den Bereich Arbeit und Beschäftigung.

Für Bewirtung ist gesorgt, Saalöffnung ist um 14.30 Uhr, Ende der Veranstaltung gegen 16.30 Uhr.

 

10.02.2011 in Veranstaltungen

Reinhold Gall liest Erich Kästner in der Michael-Beheim-Schule

 

Reinhold Gall liest in der Michael-Beheim-Schule
Nicht schlecht gestaunt haben die Drittklässler der Michael-Beheim-Schule, als der SPD-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Neckarsulm und Vorsitzender des Fördervereins der Obersulmer Schule, das Buch auspackte, das er zum Vorlesen mitgebracht hatte: „Der 35. Mai“ von Erich Kästner.

 

10.01.2011 in Veranstaltungen

Grußwort beim Neujahrsempfang 2011 des THW Heilbronn

 
Reinhold Gall - Im Ehrenamt bei der Feuerwehr aktiv (Bildquelle: Kreisfeuerwehrverband Heilbronn)

Liebe Aktive des Heilbronner THWs,
liebe Gäste des Neujahrsempfangs!

Ich freue mich sehr, dass ich heute die Gelegenheit habe, ein Grußwort bei Ihrem Neujahrsempfang zu sprechen. Damit fängt das Jahr für mich gut an, denn wie viele von Ihnen wissen, unter Menschen in Uniform fühle ich mich wohl. Denn diese sind in der Regel engagiert, motiviert und offen für die Belange anderer. Das kenne ich von meinem Ehrenamt bei der Feuerwehr, von meinem engen Kontakt mit der Polizei als innenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und natürlich von meinen regelmäßigen Besuchen beim THW und beim Roten Kreuz.

Erfreulich ist, dass Ihre Arbeit auch in breiten Teilen der Bevölkerung eine hohe Wertschätzung erfährt. Das wissen Sie aus vielen Umfragen und ich hoffe, Sie machen diese Erfahrung auch bei all ihren Aktivitäten, sei es hier in der Stadt oder an anderen Orten ihres Wirkens.

 

10.01.2011 in Veranstaltungen

Einladung zum Bürgerempfang der SPD-Landtagsfraktion in Neckarsulm

 
Bildquelle: www.photocase.com, jlokij

Anfang Januar ist die SPD-Landtagsfraktion zu ihrer Klausurtagung im Raum Heilbronn zu Gast. Neben vielen Vor-Ort-Terminen findet am 12. Januar 2011 um 19 Uhr ein Bürgerempfang in der Ballei in Neckarsulm statt.

Joachim Scholz, Oberbürgermeister der Stadt Neckarsulm, spricht ein Grußwort. SPD-Fraktionsvize und Spitzenkandidat Dr. Nils Schmid hält die politische Ansprache. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es spielt das Bläserquartett "Heilix Blechle".

Sie sind herzlich eingeladen!

 

27.10.2010 in Veranstaltungen

Reinhold Gall und Ingo Rust laden ein zum Forum „Integration durch Sport“ der SPD-Landtagsfraktion

 
Bildquelle: photocase.com // uli franke

Integration steht zurzeit wieder ganz oben in der gesellschaftlichen Debatte. Im Sport wird Integration seit Jahrzehnten bei vielen Gelegenheiten gelebt. Sport führt Menschen aller Nationen und Religionen zusammen, Sport macht keinen Unterschied zwischen Arm und Reich, Sport schließt keine Menschen aufgrund von Behinderungen aus. Es gibt aber keinen Grund, sich auf diesen guten Ergebnissen auszuruhen. Daher laden die SPD-Landtagsabgeordneten Reinhold Gall und Ingo Rust herzlich ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Sport und Bewegung – Unverzichtbar für gesellschaftliche Integration“ am Montag, 15. November 2010, von 16.00 – 19.00 Uhr im Plenarsaal des Baden-Württembergischen Landtags.

 

30.09.2010 in Veranstaltungen

GEW-Studien zur Schulentwicklung

 
Bildquelle: photocase.com // hierisjasse

Bei der Kreisdelegiertenkonferenz der SPD Heilbronn-Land am 29.09.2010 hat der stellvertretende Landesvorsitzende der GEW, Michael Futterer, einen spannenden Vortrag zum Thema Schulentwicklung in der Raumschaft Heilbronn gehalten.

Auf vielfachen Wunsch stellen wir hier zwei Studien der GEW zu diesem Thema zum Download bereit (PDF-Format):

Tino Bargel, Holger Bargel:
Gutachten zur Schulentwicklung in Baden-Württemberg
Bestand, Prognosen, Fortschreibung und Alternativen

Tino Bargel, Holger Bargel:
Gutachten zur Schulentwicklungsplanung im Stadt- und Landkreis
Heilbronn

 

30.09.2010 in Veranstaltungen

Landtagsbesuch mit Führung im Turmforum zu S21

 

Sie würden gerne im Landtag von Baden-Württemberg hinter die Kulissen blicken? Ihren Abgeordneten hautnah kennen lernen? Und dabei noch Fakten und Hintergründe zum Projekt "Stuttgart 21" erhalten?

Dann kommen Sie mit uns nach Stuttgart! Am Samstag, 30.10.2010 bieten wir einen Ausflug nach Stuttgart an. Auf dem Programm stehen ein Besuch im Landtag, der von Herrn Gall selbst geführt wird und eine Führung im Turmforum am Hauptbahnhof durch die Ausstellung zu Stuttgart 21.

Der Ausflug ist kostenlos. Anmeldungen bis zum 22. Oktober per Email an info(@)reinhold-gall.de oder telefonisch unter der Nummer 07131-783630

Für Informationen zum Ablauf bitte "mehr" klicken.

 

27.09.2010 in Veranstaltungen

Grußwort bei der Mitgliederversammlung des Württembergischen Notarvereins

 

Sehr geehrter Herr Vorsitzender Kuhn,
Sehr geehrter Herr Minister,
Meine sehr verehrten Damen und Herren,

herzlichen Dank für die Einladung an die SPD-Fraktion an ihrer Jubiläumsfeier teilzunehmen. Sie haben ja im Einladungsschreiben an unseren Fraktionsvorsitzenden Claus Schmiedel versucht ihm die Einladung dadurch schmackhaft zu machen, in dem Sie den Veranstaltungsort ausserordentlich blumig, aber zutreffend, beschrieben, um nicht zu sagen gerühmt haben. Kleiststadt, Weinhauptstadt und Sie haben mit der Nachbarstadt Neckarsulm die Wiege von NSU und Audi ins Feld geführt.

 

15.07.2010 in Veranstaltungen

Tag der offenen Tür im Landtag

 
Einfach mal reinschauen! (Quelle: photocase.com // kallejipp)

Reinhold Gall lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Tag der offenen Tür in den Landtag nach Stuttgart ein. Am 24. Juli von 11 bis 17.00 Uhr öffnet das Landesparlament seine Pforten und ermöglicht der Öffentlichkeit einen Blick hinter die Kulissen.

Neben Informationen zur Funktionsweise des Landtags und zu seinen Mitgliedern und Mitarbeitern gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm sowie kulinarische und kulturelle Genüsse. Von 14.30 bis 14.50 Uhr findet auf der Bühne im Erdgeschoss des Landtags eine Talkrunde zum Thema „Zwischenrufe im Parlament – Salz in der Suppe oder Verfall von Manieren?“, an der Reinhold Gall für die SPD-Landtagsfraktion teilnimmt.

Das vollständige Programmfinden Sie auf der Homepage der SPD-Landtagsfraktion. Wer sich beim Tag der offenen Tür mit Herrn Gall zu einem kurzen Gespräch treffen will, möchte sich bitte in seinem Wahlkreisbüro unter info@reinhold-gall.de oder Telefon 07131-783630 anmelden, um eine Uhrzeit zu vereinbaren.

 

05.07.2010 in Veranstaltungen

Reinhold Gall MdL lädt zum SPD-Jahresempfang mit Dr. Nils Schmid ein

 
Dr. Nils Schmid MdL, SPD-Landesvorsitzender und des. Spitzenkandidat für die Landtwagswahl 2010

Der SPD-Landtagsabgeordnete Reinhold Gall lädt sehr herzlich zum Jahresempfang der SPD-Kreisverbände Heilbronn-Stadt und Heilbronn-Land ein. Dieser findet am Montag, 19. Juli um 19.00 Uhr im Kulturzentrum Leingarten (Schwaigenerstr. 76) statt. Gastredner ist in diesem Jahr der Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg und designierte Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2011 Dr. Nils Schmid. Ebenfalls mit dabei der SPD-Bundestagsabgeordnete Josip Juratovic.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bitte melden Sie sich telefonisch unter 07131/7836-0 oder per Email an rz.heilbronn@spd.de an.

 

26.04.2010 in Veranstaltungen

SPD-Fraktion lädt ein zum Feuerwehrtag nach Stuttgart

 
Reinhold Gall MdL, im Ehrenamt bei der Feuerwehr aktiv

Liebe Kameradinnen und Kameraden,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Angehörigen der Feuerwehren in Baden-Württemberg leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum Schutz und zur Sicherheit bei Bränden und Unglücksfällen. Diese Frauen und Männer gehen in ihrem Engagement
weit über den Durchschnitt hinaus und bieten eine hohe Professionalität, dank derer schon viele Menschen aus brenzligen Situationen gerettet werden konnten.

Der SPD-Landtagsfraktion sind der Erhalt und die Weiterentwicklung der Feuerwehren im Land ein ganz wichtiges Anliegen. Aus vielen Gesprächen und eigener Erfahrung wissen wir, wie wichtig die politischen Rahmenbedingungen für Ihr Engagement sind.

Deshalb möchten wir Ihnen an unserem Feuerwehrtag die Gelegenheit
geben, Ihre Anliegen an die Landespolitik zu richten und aktuelle Entwicklungen mit Gästen aus den Reihen der Feuerwehr und Vertretern der SPD-Fraktion zu diskutieren.

Wir haben ein interessantes Programm für Sie zusammengestellt und viel Raum für Gespräche und Diskussionen gelassen. Bitte melden Sie sich über die angegebenen Kontaktdaten an – wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Claus Schmiedel MdL
Fraktionsvorsitzender

Reinhold Gall MdL
Innenpolitischer Sprecher

Für Programmdetails bitte auf "Mehr..." klicken!

 

13.04.2010 in Veranstaltungen

Reinhold Gall MdL lädt ein: „Wie viel Kirche braucht der Staat?“

 
Quelle: photoexpress.com, Fotograf: Nina Hergarten

Diskussionsveranstaltung zum Verhältnis von Staat und Kirchen mit dem Kirchenpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ingo Rust MdL und dem Weinsberger Dekan Georg Ottmar

Immer wieder werden in der Öffentlichkeit Themen diskutiert, die das Verhältnis von Staat und Kirchen betreffen. Ob es die Kirchensteuer, das Kruzifix im Klassenzimmer, das Kopftuchverbot an Schulen oder die Rolle der Kirchen im Sozialbereich ist. Einzeldiskussionen helfen jedoch häufig nicht weiter – das Thema muss ganzheitlich betrachtet werden. Darum lädt Reinhold Gall MdL alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung unter der Überschrift „Wie viel Kirche braucht der Staat?“ ein.

 

24.03.2010 in Veranstaltungen

Reinhold Gall MdL bei der Jahrestagung des Sportkreises in Obereisesheim

 
Auch Reinhold Gall ist sportlich - hier beim Nordic Walking

Grußwort von Reinhold Gall MdL anlässlich seines Besuchs beim Sportkreis Heilbronn:

Lieber Klaus Ranger,
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

gerne habe ich Ihre Einladung zum ordentlichen Sportkreistag 2010 angenommen und möchte mich für die Gelegenheit bedanken, einige Worte an Sie zu richten. Ich tue dies auch im Namen meiner Kollegen Ingo Rust und Josip Juratovic, von denen ich Sie herzlich grüßen soll.

Viele von Ihnen haben am heutigen Samstag bereits Sport gemacht, andere heben sich das vielleicht für den morgigen Sonntag auf. Heute Nachmittag jedenfalls haben Sie sich hier in Obereisesheim versammelt, um über die Arbeit des Sportkreises Heilbronn zu diskutieren, Anträge zu beraten und Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Prima finde ich übrigens, dass Sie den Sporttag und die Verbandstagung der Jugendvertreter am gleichen Ort abhalten. So kann ein guter und fruchtbarer Dialog zwischen den Generationen entstehen, der helfen wird, Sportvereine für junge wie ältere Menschen gleichsam attraktiv zu halten. Für dieses Engagement möchte ich Ihnen ausdrücklich danken, denn der Sport nimmt nach wie vor eine zentrale Rolle in unserer Gesellschaft ein übernimmt wichtige Funktionen – für den Einzelnen, aber auch für unser Gemeinwesen als Ganzes.

 

24.03.2010 in Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes

 

Zu seiner Jahreshauptversammlung kam der Kreisfeuerwehrverband Heilbronn im März in der Frizhalle in Schwaigern zusammen. Der Vorsitzende des Verbandes, Reinhold Gall MdL (Obersulm) konnte eine positive Bilanz des vergangenen Jahres ziehen.

Einsätze, Ausbildung und technische Neuerungen
Die Landkreiswehren mussten im vergangenen Jahr 1686 ausrücken. Für Kreisbrandmeister Uwe Vogel ist insbesondere die Zahl der 286 Fehlalarme immer noch zu hoch. Die Tagesalarmsicherheit ist bei manchen Wehren nicht ausreichend gesichert. Hier gilt es künftig, durch Kooperationen mit Nachbarwehren, sichere Verhältnisse zu schaffen. Die Umstellung auf die digitale Alarmierung steht kurz vor dem Abschluss. Gemeinsam mit der Feuerwehr der Stadt Heilbronn und allen anderen Hilfsorganisation im Landkreis werden über 5.000 Melder beschafft. 889 Feuerwehrangehörige haben einen Lehrgang auf Kreisebene besucht. An der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal wurden 109 Lehrgänge besucht. Erfolge gab es auch bei der Feuerwehrleistungsprüfung, die in Untergruppenbach abgenommen wurde: 9 Gruppen mit Gold, 11 Gruppen mit Silber und 12 Gruppen mit Bronze waren erfolgreich. Erneut konnte, entgegen dem Landestrend, ein Zuwachs beim Personal erzielt werden.

 

01.02.2010 in Veranstaltungen

„Die Kinder stehen im Mittelpunkt!“ - Filmmatinee "Lisette und ihre Kinder"

 
auf dem Bild (von links): Ingo Rust MdL, Regisseurin Sigrid Klausmann, Erzieherin Lisette

Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten aus der Region Heilbronn Ingo Rust (Abstatt) und Reinhold Gall (Obersulm) luden am gestrigen Sonntag zu einer Sondervorstellung des Films "Lisette und ihre Kinder" ein. Bei der Matinee im Universum-Arthaus-Kino in Heilbronn wurde nicht nur der Film gezeigt, es waren auch interessante Gäste anwesend. Sowohl die Regisseurin Sigrid Klausmann-Sittler als auch Lisette selbst waren nach Heilbronn kommen, um mit den über 120 Zuschauerinnen und Zuschauern über den Film diskutieren. Der Dokumentation „Lisette und ihre Kinder“ berichtet über ein komplettes Kindergartenjahr und stellt neben der Arbeit und der Motivation der Kindergärtnerin Lisette insbesondere die Kinder in den Mittelpunkt.

 

11.01.2010 in Veranstaltungen

Herzliche Einladung zum Film "Lisette und ihre Kinder" im Arthaus-Kino in Heilbronn

 
Quelle: www.lisette-film.de

Gemeinsam mit der SPD-Landtagsfraktion laden die beiden Abgeordneten Reinhold Gall und Ingo Rust zu einer Sondervorstellung des Films "Lisette und ihre Kinder" ein. In einer Matinee am Sonntag, 31. Januar um 11 Uhr im Universum-Arthaus-Kino in Heilbronn (Allee, neben Heilbronner Stimme) wird nicht nur der Film gezeigt, es werden auch interessante Gäste erwartet. Die Regisseurin Sigrid Klaußmann und Lisette selbst werden nach Heilbronn kommen und mit den Zuschauer/innen über den Film diskutieren.

 

01.07.2009 in Veranstaltungen

Einladung zum Schülertag: Schule braucht mehr Demokratie

 
Quelle: photocase.com / Psypion

Zu einem „Schülertag“ laden der SPD-Abgeordnete Reinhold Gall, sowie die SPD-Landtagsfraktion am 11. Juli 2009 in den Landtag nach Stuttgart ein. Die Veranstaltung beginnt um 10:15 Uhr.

 

19.06.2009 in Veranstaltungen

Forum: "Lasst die Schule im Dorf!", Freitag, 3. Juli 2009, 13.30 - 16.30 Uhr, Stuttgart

 

In einem Hauruck-Verfahren will die Landesregierung noch vor der Sommerpause das umstrittene Gesetz zur Weiterentwicklung der Werkrealschulen beschließen. Was sich erst mal positiv anhört, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als Ausdünnung der Schullandschaft und bedeutet die Schließung für Hunderte von Schulen im Land, weil es zukünftig nur noch an mindestens zweigliedrigen Hauptschulen erlaubt sein soll, einen Werkrealschulabschluss anbzubieten.

 

Facebook

Instagram

Landtagsfraktion