"Wir brauchen jetzt Ruhe und Weitsicht!"

Veröffentlicht am 03.06.2019 in Aus dem Parteileben

Der SPD-Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer Reinhold Gall zum Rücktritt der Partei- und Bundestagsfraktionsvorsitzenden Andrea Nahles: "Andrea Nahles gebührt für ihre Entscheidung Respekt. Der Rücktritt ermöglicht eine neue personelle Weichenstellung, die aber in Ruhe und mit Weitsicht getroffen werden muss.".

Der Fokus muss  neben der Neubesetzung des Partei- und Fraktionsvorsitzes vor allem auf die inhaltliche Neuausrichtung der Partei liegen. "Es kommt jetzt darauf an, mit inhaltlichen, zukunftsweisenden thematischen Aussagen, den Menschen wieder sozialdemokratische Perspektiven aufzuzeigen. Wer meint in dieser Situation schon wieder öffentlich Ratschläge geben zu müssen und Forderungen zu erheben, darf in der SPD keine Zukunft haben."

 

Facebook

Instagram

Landtagsfraktion